Alles Elektro: Apple Car, Supercharger für Alle, Rivian in der Wildnis laden & eCargobikes

Hallo und frohe Weihnachten ,

Diese Woche dreht sich alles um das Thema "Elektromobilität":

  1. Der Bikesharing-Anbieter Nextbike flottet in Mannheim 12 elektrisch betriebene Cargobikes ein. Heidelberg, Landau und Kaiserslautern sind weitere Städte die folgen werden. Auf cargobike.jetzt kannst Du nachlesen welche weiteren Anbieter in welchen Städten ebenfalls Cargobikes vermieten: Zu cargobike.jetzt.

  2. Seit Jahren wird darüber spekuliert, wann und ob Apple unter dem Projektnamen "Titan" in den Elektroautomarkt einsteigt. Nun haben Insider kommuniziert, dass der Erfinder des iPhones im Jahr 2024 mit einem autonomen Auto an den Markt gehen möchte. Wer das Fahrzeug fertigen soll ist unklar, meine Prognose: der Tesla Konkurrent Rivian (bei dem unter anderem einige ehemalige hochrangige Apple Mitarbeiter arbeiten). Mehr dazu auf reuters.com (auf Englisch).

  3. Rivian wiederum plant mit den Auslieferungen des eigens entwickelten elektrischen Pickups im Sommer 2021 zu starten. Hierfür wurde vor kurzem die Strategie zur Entwicklung der eigenen Ladeinfrastruktur vorgestellt. Während Tesla (mit dem eigenen Supercharger Netzwerk) und VW (mit hauseigenen Marke Electrify America) vor allem die viel befahrenen Highways, Verkehrsknotenpunkte und in Europa Autobahnen mit Ladestationen ausstattet, geht Rivian einen anderen Weg: An "abenteuerlichen Standorten" also Parkplätzen von denen aus Wanderwege oder Mountainbike Trails beginnen, sollen von Rivian Ladepunkte montiert werden. Somit positioniert Rivian das Fahrzeug als Deinen perfekten Begleiter in der wilden Natur - also genau dort wo Du mit Deinem Tesla vielleicht nicht hinfahren möchtest. Mehr dazu auf techcrunch.com (Auf Englisch).

  4. Seit 2016 mehr oder weniger konkret, aber jetzt folgen deutliche Taten: Tesla öffnet sein bisher proprietäres Ladenetzwerk auch für andere Elektroautomarken. Apple- und neuerdings Tesla-Fanboy Marques Brownlee hatte sich auf Twitter gefragt, warum nicht mehr OEMs darauf drängen die Supercharger zu nutzen - zum Tweet. Der deutsche E-Auto Vermieter nextmove erklärt in einem Video wie das Laden von anderen Marken am Supercharger funktioniert: 14 minütiges Video auf Youtube.

  5. In eigener Sache: Ich danke Dir für das Lesen meines Mobility Mailers. Wenn Du hierzu Feedback hast, melde Dich gerne und jederzeit. Wenn Du einem Freund den Mailer empfehlen möchtest, freue ich mich darüber natürlich sehr. Schicke ihm oder ihr einfach diesen Link: atzberger.co/#news Ich wünsche Dir ein besinnliches Weihnachtsfest und natürlich auch ein gesundes Jahr 2021.

Gruß und bis nächste Woche.

Alan.